21) Weinessig. Acetum vini

21) Weinessig (Acetum vini), etwa acht bis zehn Unzen. Über die vielfache Benutzung desselben ist schon oben das Nötige gesagt (s. oben Art. Essig), und es gibt der Fälle viele, wo er als belebendes Mittel, zum Riechen und Waschen, allen anderen Mitteln vorzuziehen ist.


 © textlog.de 2004 • 18.06.2019 03:20:07 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z