1298. Tollkühn 1). Verwegen 2). Vermessen 3).

1) Foolhardy.2) Daring, audacious.3) Presumptuous, arrogant.
1) D′une témérité folle.2) Téméraire (audacieux).3) Présomptueux (arrogant).
1) Tracotante.2) Temerario.3) Presuntuoso.

Der Vermessene vertraut einem unrichtigen, zu groß angenommenen Maße seiner Kräfte. Verwegen und tollkühn ist derjenige, der die Gefahr verachtet, weil er sie für geringer hält, als sie ist. Die Tollkühnheit ist der höchste Grad der Verwegenheit. Wer sich einer augenscheinlichen Gefahr, die nach menschlichem Ermessen nur Tod und Verderben bringen kann, unbesonnen entgegenstürzt, so daß der Beobachter annehmen muß, dem in dieser Weise Handelnden mangele der Verstand, um die Gefahr zu erkennen, der ist tollkühn.


 © textlog.de 2004 • 24.08.2019 04:44:00 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z