1301. Träne 1). Zähre 2).

1) & 2) Tear. 1) Larme. 1) & 2) Lagrima.
  2) Pleurs.  

Träne bezeichnet einen jeden aus den Augen rinnenden Tropfen, Zähre (es ist das gr. dakry, lat. lacrima, Träne) nur den, der infolge einer Gemiitserregung fließt. Eine Träne kann auch durch physische Ursachen hervorgerufen werden, z. B. durch starken Schnupfen, durch den Genuß von Meerrettich, durch eine Zwiebel u. dgl. Zähre ist nur in edlem Stile, namentlich in poetischer Sprache in Gebrauch.


 © textlog.de 2004 • 22.01.2021 19:04:13 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.07.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z