Identische Urteile

Identische Urteile. Identische Urteile "tragen nichts zur Deutlichkeit des Begriffs bei, wozu doch alles Urteilen abzwecken muß, und heißen daher leer". Analytische Urteile "gründen sich zwar auf die Identität und können darin aufgelöst werden, aber sie sind nicht identisch", Fortschr. d. Metaph. Beilage I, Abhandlung (V 3, 153).


 © textlog.de 2004 • 07.12.2019 15:59:10 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z