Beobachtung

Beobachtung. "Das Bemerken (animadvertere) ist noch nicht ein Beobachten (observare) seiner selbst. Das letztere ist eine methodische Zusammenstellung der an uns selbst gemachten Wahrnehmungen", Anthr. I. T. § 4 (IV 18).


 © textlog.de 2004 • 18.10.2019 02:58:20 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.09.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I - J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z