Patriotismus

Patriotismus (franz. vom mittellat. patriota, das vom gr. patriôtês stammt), heißt die Liebe zum Vaterlande, welche sich in der Bereitwilligkeit ihm zu dienen äußert. Der Patriot nimmt an den Freuden und Leiden seines Vaterlandes Anteil, er erfüllt die Pflichten gegen dasselbe, sucht dessen Wohl zu befördern und opfert, falls es not tut, dafür Gut und Blut. Muster von Patrioten sind z.B. Aristides, Brutus, Richelieu, Friedrich II., Scharnhorst, v. Bismarck gewesen. Auf jeden Patrioten paßt das Wort Bismarcks: Patriae inserviendo consumor (Im Dienste des Vaterlandes gehe ich auf). Vgl. Nation, Kosmopolit.


 © textlog.de 2004 • 12.12.2019 19:27:38 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z