Ferio

Ferio ist der vierte Modus der ersten Schlußfigur, in dem der Obersatz allgemein verneint, der Untersatz besonders bejaht und der Schlußsatz besonders verneint. Seine Form ist: MeP, SiM, SoP; z.B. kein mittelhochdeutsches männliches Wort erweitert im Plural den Stamm durch die Endung er; einige neuhochdeutsche Wörter mit der Erweiterungssilbe er im Plural sind (dem Ursprung nach) mittelhochdeutsche männliche Wörter (z.B. Wald, Geist, Leib); also hatten einige neuhochdeutsche Wörter mit der Erweiterungssilbe er im Plural im Mittelhochdeutschen nicht die Erweiterungssilbe er (der geist, die geiste; der walt, die walde; der lîp, die lîbe).


 © textlog.de 2004 • 22.10.2021 04:47:23 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z