Ledebour


Zum Fünfundsiebzigsten

 

In manchem Saal hast Du gestanden

und hast die Leute uffjeklärt;

und unter Bockbierfestjirlanden,

da ham sie alle zugehört.

 

In manchem Saal, da, wo sie hocken,

da hatten sie zu Dir Vertraun;

und wenn die Brieder wollten bocken,

Du hast sie an die Wand jehaun,

 

Du standst als Mann vor preuß'schen Richtern,

als Mann im Parlamentsskandal;

von weitem sah Dich ein Gesicht an:

Genosse ... in so manchem Saal.

 

Laß mich es Dir auf Hochdeutsch sagen:

Du gingst den graden Weg der Pflicht.

Umfielen die aus alten Tagen –

Du nicht!

 

Es strahlt Genosse Schulz und Lehmann,

wenn Exzellenz zu ihnen spricht.

Du warst kein richtiger SPD-Mann –

Du nicht!

 

Da lehnen sie, die weichen Besen.

So fegt man nicht. Du stehst allein.

Du bist ein Sozialist gewesen.

Und das hieß einst: ein Kämpfer sein.

 

 

Theobald Tiger

Die Weltbühne, 24.02.1925, Nr. 8, S. 279,

wieder in: Mona Lisa.





 © textlog.de 2004-2018 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright