Radix Zedoariae. Zittwerwurzel

Radix Zedoariae, Zittwerwurzel. Sie stand bei den älteren Ärzten, und steht beim Landmann auch noch jetzt, im hohen Rufe gegen Verdauungsschwäche mit Blähungen, Schleim- und Wurmbildung, bei Hysterie und in allen jenen Fällen, wo die Galgantwurzel ihre Anwendung findet (s. Galanga). Dosis und Form: Am besten nimmt sich das Mittel in Pulverform, zu 10—20 Gran, dreimal täglich mit Zuckerwasser. Obgleich die meisten Ärzte das Mittel in Vergessenheit gebracht haben, so enthalten dennoch folgende, auf der Apotheke vorrätige Komposita: die Tinctura aromatica, — amara, Calami composita, — carminativa, die Aqua foetida antihysterica, und die Spezies amarae usitatae Rostochienses sämtlich Zittwerwurzel.


 © textlog.de 2004 • 15.10.2019 08:06:25 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.11.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z