Farina Secalis. Roggenmehl

Farina Secalis, Roggenmehl. Es wird vielfach, wie das Bohnen- und Gerstenmehl, äußerlich erwärmt gegen Rose etc. angewandt. Ein Brei von Roggenmehl mit Sirup ist ein gutes einhüllendes Mittel gegen verschluckte Nadeln. Ein Hausmittel gegen die Wassersucht ist ein Sack, worin, nachdem ein halber Scheffel Roggenmehl hineingetan, der Mensch nackend sich begibt und ein bis drei Tage lang darin, mit eingesteckten Armen und am Hals zugebunden, verweilt. Es stellt sich starker Schweiß, vermehrte Harnabsonderung und bald auch Verminderung der wässrigen Anschwellungen der Brust, des Leibes und der Füße ein.


 © textlog.de 2004 • 19.01.2021 15:21:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.12.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z