Das gute Gewissen


Ganz resolut, als ob's in Ordnung wäre,

verübt der Zeitungslump die Lumperei.

Kein Wertbestand, der ihm nicht einerlei,

das Schänden, scheint es, schafft die wahre Ehre.

Den ehrlichen Mann erfaßt ein Neid

vor dem guten Gewissen der Schlechtigkeit.

 


 © textlog.de 2004 • 02.06.2020 04:21:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 24.09.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » 1899-1909 » 1910-1919 » 1920-1929 » 1930-1936