Lactuca virosa, Giftlattich

Lactuca virosa L., Giftlattich, Leberdistel, giftiger Salat. Diese einjährige Pflanze wächst in Deutschland wild auf. Hügeln, Schutthaufen, an Wällen und Hecken. Sie riecht betäubend, hat einen weißmilchigen Saft, der bitter schmeckt, und eben so, wie das Extrakt in großen Dosen Erbrechen, Schwindel, Betäubung, Purgieren etc. erregt. Gegenmittel: viel kaltes Wasser, Naphtha, starker Kaffee (s. Anhang I. A).


 © textlog.de 2004 • 16.12.2017 00:39:51 •
Seite zuletzt aktualisiert: 28.11.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z