Blutstein. Lapis hematites

Blutstein (Lapis hematites). Ist ein unreines rotes Eisenoxyd, welches, fein pulverisiert, äußerlich als Streupulver gegen blutende Geschwüre, innerlich zu fünf bis sechs Granen gegen Bluthusten als Hausmittel bei Landleuten im Gebrauch ist. Gegen Nasenbluten bei mageren, blassen Personen ist Griffith's Schnupfpulver zu empfehlen. Es besteht aus Folgendem:

Nr. 38. Nimm: Drachenblut, ein Quentchen, Alaun, armenischen Bolus, von jedem zwei Quentchen, rotes Eisenoxyd, ein Lot. Mache es zu einem feinen Pulver und nimm alle fünf Minuten davon eine kleine Prise, bis das Nasenbluten nachlässt.


 © textlog.de 2004 • 22.10.2017 00:56:48 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.11.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z