Liebe


Goldne Töne im Herzen mir schliefen,

Goldne Töne in stiller Nacht;

Jetzt an der Liebe freundlichen Strahlen

Sind sie zu klingenden Liedern erwacht.

 

Naht sich die Liebe männlichen Herzen,

Reißt sich der Geist aus umfangender Haft,

Und in des Busens heiligen Tiefen

Regt sich des Nordens gewaltige Kraft.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2017 17:58:47 •
Seite zuletzt aktualisiert: 12.09.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright