An die entfernte M


Eilende Winde,

Wieget euch linde,

Säuselt mein Liedchen der Lieblichen vor;

Vögelein, singet,

Vögelein, bringet

Töne der Lust vor ihr lauschendes Ohr!

Öffne dich, Rose,

Schwellet, ihr Moose,

Reiht euch, ihr Blumen, zum duftigen Strauß;

Weilt ihr am Herzen,

Horcht ihren Scherzen,

Bannet den trübenden Kummer hinaus.

Schimmernde Sterne,

Strahlt aus der Ferne

Himmlischer Höhen ihr Freude und Lust,

Freundliche Sterne,

Wärt ihr nicht ferne,

Leuchtet ihr, tröstend die liebende Brust.


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 02:23:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.09.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright