Liegt eine Zeit zurück


Liegt eine Zeit zurück in meinem Leben -

Wie die verlaßne Heimat schaut sie aus -,

Wohin im Heimweh die Gedanken streben;

Du kennst sie wohl; auch du warst dort zu Haus.

 

O folge mir, und laß dich heimatwärts

Durch mein Gedicht zu lieben Stunden bringen,

Die alte Zeit mit neu erregten Schwingen

Noch einmal schlagen an dein friedlich Herz!

 



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.09.2005