In die Heimat


In die Heimat, in die Heimat

Ziehen meiner Leier Töne;

An des Westmeers weitem Strande

Hauset meine Festkamöne.

 

Nach des Baumes goldnen Früchten

Werf ich hoch den Wanderstab;

Doch umsonst, nur leichte Blüten

Wehen leise Winde ab.

 


 © textlog.de 2004 • 12.12.2017 18:50:56 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.09.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright