Inschriften.

Die Bundeshymne


Wie sinnreich, daß man das alte

Lied ihnen wieder gewährt:

sie wünschen, daß Gott erhalte,

was definitiv zerstört.

 

Noch blieb vielleicht so viel Grütze

und Liebe zum Vaterland:

zu wünschen, daß er auch beschütze

der Untertanen Verstand.

 



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.09.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » 1899-1909 » 1910-1919 » 1920-1929 » 1930-1936