Suffocatio, Suffokation

Suffocatio = Suffokation lat. Erstickung, Verminderung des Sauerstoffgehalts des Blutes durch Einatmen irrespirabler Gase, sauerstoffarmer Luft, Verlegung der Atemwege usw., mit Zyanose und Bewußtseinstörung. Meist neben dem Sauerstoffmangel ein Überschuß an Kohlensäure. Vgl. Asphyxie.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z