Sportherz

Sportherz Herzhypertrophie nach Sportanstrengungen. Nach neuen Untersuchungen des Dozenten für Sportmedizin in Berlin, HERXHEIMER, sind 3 Gruppen zu unterscheiden: 1. ohne Folgen für das Herz (Leichtathleten, Fünfkämpfer, Kurzstreckenläufer), 2. mit leichter Herzdehnung (Schwerathleten, Boxer, Radfahrer auf kurze Strecken), 3. mit höchstem Grade der Herzdehnung (Rennruderer, Marathonläufer, Radfahrer auf lange Strecken. — Diese Erweiterung blieb, auch wenn der Sport seit mehreren Jahren aufgegeben wurde, sie ist aber nicht als Krankheit aufzufassen, da dies Herz niemals schlecht funktioniert oder weniger leistungsfähig wird.)


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z