Soor

Soor Stomatomykosis, festhaftender grauer fleckiger Belag der Mundschleimhaut, aus Soorpilzen, Oidium oder Saccharomyces albicans, s. d., besonders bei unsauber ernährten Kindern und als sekundärer Soor bei schwerfiebernden Kranken. Der Soor kann tief in die Schleimhaut eindringen und die Speiseröhre ergreifen, auch embolisch verschleppt werden in Gehirn, Nieren, in diese Letzteren aber auch aszendierend von Harnröhre und Blase her gelangen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z