Sklerema, Skleroderma

Sklerema, Skleroderma, Skleroma gr. derma Haut, chronische Hautkrankheit, die zu Verhärtung und weiterhin zu starker Verkürzung der Haut einzelner Teile oder am ganzen Körper führt. Man unterscheidet das diffuse hypertrophische oder ödematöse Scleroderma. HARDY, Skleremie BESNIER, das inselförmige Scleroderma und das Scleroderma der Glieder, Scleroderma mutilans, an den Fingern als Sklerodaktylie gr. daktylos Finger, bezeichnet. Scleroderma neonatorum entsprechende akute meist tödliche Krankheit bei Neugeborenen, z. B. bei Cholera nostras. Vgl. STÖRCK.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z