Skatol

Skatol der Duftstoff des menschlichen Kotes, der gleiche, der künstlich hergestellt, nur in unendlicher Verdünnung als Jasminduft in der Parfümerie verwendet wird. Skatol kann bei Darmverschluß neben Indol in den Harn übergehen. Skatologie gr. skatos Kot, schmutzige Reden, s. Koprolalie (nicht Koprologie!) Skatophagie gr. phagein essen, Koprophagie, Kotessen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z