Puls, Pulsamplitude

Puls lat. pulsus von pellere stoßen, der Anstoß der Blutwelle in den Adern, in erster Linie in den Arterien, Arterienpuls. Pulsamplitude Differenz zwischen dem maximalen, systolischen und minimalen, diastolischen Pulsdruck. Pulsbeschleunigung Tachykardie. Pulsdruck der Unterschied zwischen systolischem und diastolischem Blutdruck bei der Blutdruckmessung. Pulsfrequenz lat. frequens häufig, Pulszahl die Zahl des Pulses in bestimmtem Zeitraum. Pulskurve 1. die fortlaufende Aufzeichnung der Pulszahlen auf einem Formular, zur übersichtlichen Darstellung, vgl. Temperaturkurve; 2. die Aufzeichnungen des Sphygmographen. Pulsschlag das Anschlagen der Blutwelle. Pulsverlangsamung Bradykardie. Pulswelle, Fortpflanzung ders. 8—9 m per Sekunde. Kapillarpuls s.d. CORRIGANscher Puls der hüpfende und schwer unterdrückbare Puls bei Aorteninsuffizienz. Venenpuls sichtbares Pulsieren der Venen, bes. am Halse, s. Venenpuls. Vgl. Pulsus, vgl. Pleuritis pulsus.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z