Irrlichter


Wir haben einen alten Verkehr

mit den Lichtern im Moor.

Sie kommen mir wie Großtanten vor ...

Ich entdecke mehr und mehr

 

zwischen ihnen und mir den Familienzug,

den keine Gewalt unterdrückt:

diesen Schwung, diesen Sprung, diesen Ruck, diesen Bug,

der den ändern nicht glückt.

 

Auch ich bin dort, wo die Wege nicht gehn,

im Schwaden, den mancher mied,

und ich habe mich oft verlöschen sehn

unter dem Augenlid.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2017 19:46:45 •
Seite zuletzt aktualisiert: 05.08.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright