Die ägyptische Maria


Seit sie damals, bettheiß, als die Hure

übern Jordan floh und, wie ein Grab

gebend, stark und unvermischt das pure

Herz der Ewigkeit zu trinken gab,

 

wuchs ihr frühes Hingegebensein

unaufhaltsam an zu solcher Größe,

daß sie endlich, wie die ewige Blöße

Aller, aus vergilbtem Elfenbein

 

dalag in der dürren Haare Schelfe.

Und ein Löwe kreiste; und ein Alter

rief ihn winkend an, daß er ihm helfe:

 

(und so gruben sie zu zwein.)

 

Und der Alte neigte sie hinein.

Und der Löwe, wie ein Wappenhalter,

saß dabei und hielt den Stein.


 © textlog.de 2004 • 14.12.2017 23:34:30 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.07.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright