Das Beleidigende im Vortrag


187.

Das Beleidigende im Vortrag. — Dieser Künstler beleidigt mich durch die Art, wie er seine Einfälle, seine sehr guten Einfälle vorträgt: so breit und nachdrücklich, und mit so groben Kunstgriffen der Überredung, als ob er zum Pöbel spräche. Wir sind immer nach einiger Zeit, die wir seiner Kunst schenkten, wie "in schlechter Gesellschaft".


 © textlog.de 2004 • 15.12.2017 17:08:33 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright