Was uns fehlt


155.

Was uns fehlt. — Wir lieben die große Natur und haben sie entdeckt: das kommt daher, dass in unserem Kopfe die großen Menschen fehlen. Umgekehrt die Griechen — ihr Naturgefühl ist ein anderes, als das unsrige.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2017 17:56:43 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright