Am Rand eines alten Brunnens


2. Fassung

 

Dunkle Deutung des Wassers: Zerbrochene Stirne im Munde der Nacht

Seufzend in schwarzem Kissen des Knaben bläulicher Schatten,

Das Rauschen des Ahorns, Schritte im alten Park,

Kammerkonzerte, die auf einer Wendeltreppe verklingen,

Vielleicht ein Mond, der leise die Stufen hinaufsteigt.

Die sanften Stimmen der Nonnen in der verfallenen Kirche,

Ein blaues Tabernakel, das sich langsam auftut,

Sterne, die auf deine knöchernen Hände fallen,

Vielleicht ein Gang durch verlassene Zimmer,

Der blaue Ton der Flöte im Haselgebüsch - sehr leise.


 © textlog.de 2004 • 20.10.2017 20:09:46 •
Seite zuletzt aktualisiert: 11.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright