Wunderlicher Frühling


Wohl um die tiefe Mittagszeit,

Lag ich auf einem alten Stein,

Vor mir in wunderlichem Kleid

Standen drei Engel im Sonnenschein.

 

O ahnungsvolles Frühlingsjahr!

Im Acker schmolz der letzte Schnee,

Und zitternd hing der Birke Haar

In den kalten, klaren See.

 

Vom Himmel wehte ein blaues Band,

Und schön floß eine Wolke herein,

Der lag ich träumend zugewandt -

Die Engel knieten im Sonnenschein.

 

Laut sang ein Vogel Wundermär,

Und könnt mit einmal ihn verstehn:

Eh' noch gestillt dein erst' Begehr,

Mußt sterben gehn, mußt sterben gehn!


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 13:13:01 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.07.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright