Zigeunerlied


Im Nebelgeriesel, im tiefen Schnee,

Im wilden Wald, in der Winternacht!

Ich hörte der Wölfe Hungergeheul,

Ich' hörte der Eulen Geschrei:

Wille wau wau wau!

    Wille wo wo wo!

        Wito hu!

 

Ich schoß einmal eine Katz' am Zaun,

Der Anne, der Hex, ihre schwarze, liebe Katz';

Da kamen des Nachts sieben Werwölf' zu mir,

Waren sieben, sieben Weiber vom Dorf.

Wille wau wau wau!

    Wille wo wo wo!

        Wito hu!

 

Ich kannte sie All', ich kannte sie wohl,

Die Anne, die Ursel, die Käth',

Die Liese, die Barbe, die Ev', die Beth;

Sie heulten im Kreise mich an.

Wille wau wau wau!

    Wille wo wo wo!

        Wito hu!

 

Da nannt ich sie alle bei Namen laut:

"Was willst du, Anne? was willst du, Beth?"

Da rüttelten sie sich, da schüttelten sie sich

Und liefen und heulten davon.

Wille wau wau wau!

    Wille wo wo wo!

        Wito hu!



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 24.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright