Gott und Welt


Weite Welt und breites Leben,

Langer Jahre redlich Streben,

Stets geforscht und stets gegründet,

Nie geschlossen, oft gerundet,

Ältestes bewahrt mit Treue,

Freundlich aufgefaßtes Neue,

Heitern Sinn und reine Zwecke:

Nun! man kommt wohl eine Strecke.

 



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 26.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright