Nett und niedlich


Hast du das Mädchen geseh'n

Flüchtig vorübergeh'n?

Wollt', sie wär' meine Braut!

Ja wohl! die Blonde, die Falbe!

Sie fitticht so zierlich wie die Schwalbe,

Die ihr Nest baut.

 

Du bist mein und bist so zierlich,

Du bist mein und so manierlich,

Aber etwas fehlt dir noch;

Küssest mit so spitzen Lippen,

Wie die Tauben Wasser nippen;

Allzu zierlich bist du doch.


 © textlog.de 2004 • 13.12.2017 02:41:54 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright