Wie sollt' ich heiter bleiben...


Wie sollt' ich heiter bleiben,

Entfernt von Tag und Licht!

Nun aber will ich schreiben.

Und trinken mag ich nicht.

 

Wenn sie mich an sich lockte,

War Rede nicht im Brauch,

Und wie die Zunge stockte,

So stockt die Feder auch.

 

Nur zu! geliebter Schenke,

Den Becher fülle still!

Ich sage nur: "Gedenke!"

Schon weiß man, was ich will.


 © textlog.de 2004 • 22.10.2017 11:56:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright