Märkte reizen dich zum Kauf...


Märkte reizen dich zum Kauf,

Doch das Wissen blähet auf.

Wer im stillen um sich schaut,

Lernet, wie die Lieb' erbaut.

Bist du Tag und Nacht beflissen,

Viel zu hören, viel zu wissen;

Horch' an einer andern Türe,

Wie zu wissen sich gebühre!

Soll das Rechte zu dir ein,

Fühl, in Gott was Rechts zu sein!

Wer von reiner Lieb' entbrannt,

Wird vom lieben Gott erkannt.


 © textlog.de 2004 • 11.12.2017 06:47:36 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.06.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright