Galgenbruders Frühlingslied


Es lenzet auch auf unserm Spahn,

o selige Epoche!

Ein Hälmlein will zum Lichte nahn

aus einem Astwurmloche.

 

Es schaukelt bald im Winde hin

und schaukelt bald drin her.

Mir ist beinah, ich wäre wer,

der ich doch nicht mehr bin..

 

2. Vers, alternative Version:

 

Es streckt sich schon kecklings auf,

das wilde Galgengräslein.

Vergebens spähn nach ihm hinauf

hungrige Osterhäslein.

 


 © textlog.de 2004 • 24.10.2017 13:24:56 •
Seite zuletzt aktualisiert: 08.06.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright