Ovulation

Ovulation in der Regel alle 28 Tage erfolgende Reifung eines Eies im Eierstock, mit gesteigerter Tätigkeit des Eierstocks, s. d., verbunden. Wird das Ei nicht befruchtet, so tritt Abstoßung dess. mit der ebenfalls während der Reifung stärker entwickelte Schleimhaut ein = Menstruation. Wegnahme der Ovulation bedingt Aufhören dieser. Menstruation hört gewöhnlich mit Ende der 40 Jahre — Klimax auf. Doch gibt es Frauen, die mit 50 und mehr regelrecht menstr. Doch ist, bei unregelmäßigen und länger dauernden Blutungen, Untersuchung geboten.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z