Osteoarthritis, Osteochondritis

Osteoarthritis gr. arthron Gelenk, Knochen- und Gelenkentzündung, z. B. bei Gelenktuberkulose, wo die tuberkulöse Entzündung meist im Knochen beginnt und in das Gelenk durchbricht. — Osteochondritis gr. chondros Knorpel, Knochen- und Knorpelentzündung. Osteochondritis syphilitica WEGNER hereditärsyphilitische Epiphysenerkrankung, führt gelegentlich zu Ablösung der Epiphyse und zu Unbeweglichkeit des Gliedes, Pseudoparalyse, PARROT Krankheit. Osteochondritis dissecans KÖNIG oder Osteochondrolysis (gr. lyô löse) selbständige Krankheit, Bildung von freien Gelenkkörpern und Gelenkmäusen durch Abstoßung von Teilen des Gelenkknorpels. Ursache ungenügend bekannt, zuweilen Tuberkulose. Osteochondritis deformans juvenilis CALVÉ-PERTHES Krankheit.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z