Moskito, Moskitofieber

Moskito span. mosquito lat. musca Fliege, allgemeine Bezeichnung für Stechmücken in heißen Ländern. Viele hiervon Überträger von Erkrankungen. Erreger z. B. der Malaria, des Gelbfiebers usw.; vgl. Anopheles. Andere Familien Kriebelmücken Simulium columbatz. an der unteren Donau, besser wohl Kribbelmücken. (Kribbelkrankheit oder Kriebelkrankheit im Ergotismus) erzeugen Entzündungsfieber, das tödllich enden kann, ebenso die Pappatacifliege, Phlebotomus pappatasi die Pappatacikrankheit. Moskitofieber durch Stich von Pulex pipiens in Dalmatien, Herzegowina usw. erzeugter mehrtägiger Fieberzustand, oft mit schweren Allgemeinerschein, und langsamer Genesung; einmaliges Überstehen macht immun. Vgl. Hundskrankheit.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z