LÖFFLER Bazillus

LÖFFLERscher Bazillus LÖFFLER deutscher Bakteriologe 1852—1916, Diphtherie-Bazillus. LÖFFLERs Diphtherie-Nährboden 3 Teile Hammel- oder Rinderserum, 1 Teil Rinderbouillon, 1% Traubenzucker, 0,5% Kochsalz. 1% Pepton. LÖFFLER Geiselfärbung. s. d. LÖFFLER alkal. Metylenblau Lösung zur Färbung aller Bakterien: 30 ccm gesättigt alkoholischer Lösung + 1 ccm 1% Kalilauge + 100 ccm Wasser. LÖFFLERs Typhus- und Paratyphusnährboden: s. b. Gallenröhrchen (vgl. auch DRIGALSKI-CONRADI). LÖFFLERIA-NEVERMANNI von FROSCH behaupteter und benannter Erreger der Maul- und Klauenseuche.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z