Katalepsie

Katalepsie gr. katalambanô halte fest, Starrsucht, Spannungszustand der Muskeln, die aktiv nicht bewegt werden und passiven Bewegungen wechselnden Widerstand entgegensetzen; häufig zeigen sie flexibilitas cerea, wächserne Biegsamkeit, d. h. sie lassen sich mit geringer Mühe beugen und behalten die gegebene Stellung bei. Die Katalepsie kommt vor bei Hysterie, Epilepsie, Katatonie, auch in der Hypnose. — Katochus gr. katechô halte fest, Katalepsie, schlafähnlicher Zustand mit offenen Augen.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z