GÜNSBURGs Reagens

GÜNSBURGs Reagens. Außer der einfachen Kongopapier-Probe (HÖSSLIN) zur Feststellung der freien Salzsäure im Magen (rotes Kongopapier wird blau), verwendet man das GÜNSBURG Reagens: Phlorogluzin 2,0, Vanillin 1,0, Alkohol abs, 30,0. Einige Tropfen hiervon und von dem betreffenden Magensaftfiltrat ergeben nach Verdampfung in einem Schälchen einen scharlachroten Spiegel bei Anwesenheit von noch nicht 0.05% Salzsäure. Vgl. TÖPFERS Tropäolin-Probe.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z