Gefäßgeräusch

Gefäßgeräusch pulsierendes Rauschen, das bei Auskultation des Schädels überall oder an bestimmten Stellen, über Gefäßen, zuweilen schon von weitem gehört wird, bei Aneurysma und Geschwülsten, die ein großes Gefäß zusammendrücken oder selbst sehr gefäßreich sind.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z