Dysplasie, Dysplastisch

Dysplasie gr. plassô bilde, Mißgestalt. — Dysplastisch Körperwachstumsformen, die sich von dem durchschnittlichen Arttypus stark entfernen. Besonders bei Schizophrenen, Epileptischen und Dysglandulären. Die Formen der dysgenitalen Gruppe haben unverkennbare Ähnlichkeit mit den schizophrenen Dysplasien. Vielleicht dieselbe endokrine Ätiologie?


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z