Aprosexia

Aprosexia gr. prosechein (ton nun) den Geist auf etwas richten, zuerst von GUYE Amsterdam 1887 so bezeichnete, 1884 schon von BRESGEN beschriebene nervöse Unfähigkeit zu geistiger Anspannung, bei Neurasthänie, Nasenleiden, Rachenmandelvergrößerung, wahrscheinlich zu erklären durch den engen Zusammenhang der Lymphbahnen der Nase und des Gehirns.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z