Anaemia perniciosa

Anaemia perniciosa (BIERMER-EHRLICH) Bothriocephalus, Gravidität, Syphyllis, sonst unklar. Wundsein der Zungenspitze (HUNTER). Netzhautblutung. Hämaturie. Fieber. Hautblut. Tod in 3—10 Monaten. Blut dünn, hämoglobinarm (37%), schlecht gerinnbar. Blutserum dunkel-goldgelblich. Färbeindex vermehrt. Eosinophe Zellen vermindert auf 1/2-1/4. Anisozytose. Nach neuen Untersuchungen von MINOT und MURPHY, Harvard-University Cambridge-Boston, bestätigt durch Prof. SEYDERHEIM Frankfurt a. M. ist die Lebertherapie oder besser -diät spezifisches Heilmittel.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z