Acholie

Acholie gr. cholê Galle, Gallenmangel, besonders bei schweren, diffusen Leberkrankheiten; vgl. Cholämie. Acholie der Faeces grauer bis weißer, nicht braun oder gelblich gefärbter Kot, durch Fehlen der Gallenfarbstoffe; vgl. Pseudoacholie. Acholurischer Ikterus, Vergrößerung der Leber mit Gelbsucht, Vergrößerung der Milz mit schwerer Anämie. Stuhl und Urin enthalten kein Bilirubin, sondern nur Urobilin (wie normal in geringen Mengen).


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z