DAKINsche Lösung

DAKINsche Lösung aus Chlorkalk, Borsäure und Soda jeweilig frisch herzustellen. Entwickelt freies Chlor. Zur antisepischen Wundspülung. Dem gleichen Zwecks dient sein Chloramin: p-Toluolsulfonchloramidnatrium-Pulver, das in 1/4-1/2% Lösung auf Wunden desinfizierend wirkt, indem Sauerstoff frei wird, das Chlor sich aber mit Natrium bindet.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z