Atomverbindung


Dies steht also nun fest: es gibt in den liefen des Leeren

Nirgends Rast noch Ruhe für unsere Grundelemente,

Sondern getrieben vielmehr von beständ'ger, verschiedner Bewegung

Springen sie teils, zusammengepreßt, auseinander ins Weite,

Teils auch trifft sie der Stoß, doch bleiben sie dicht beieinander.

Alles, was so, aneinandergepreßt in geringerem Abstand,

Abprallt und durch den Prall die Verbindung stärker verdichtet,

Weil es sich selber verstrickt in seiner Gestalten Verflechtung,

Das schafft mächtige Wurzeln dem Felsen und hartes Gefüge

Stählernem Stoff und allem, was sonst dergleichen Geschlechts ist.

     Einige Keime, die draußen im endlos Leeren sich regen,

Prallen zwar ab, doch kehren sie erst in gehörigem Abstand

Weither wieder zurück. Sie liefern Ersatz für den Abgang

Unsrer dünneren Luft und der glänzenden Strahlen der Sonne.

Außerhalb schwirrt noch gar vieles umher im unendlichen Leeren,

Was aus der Dinge Verband sich getrennt und nimmer vermocht hat

Auch in den Wirbel zu dringen, wo sich die Bewegungen gatten.


 © textlog.de 2004 • 19.10.2017 18:37:07 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright