Unendlichkeit des Raums


Und damit du das Schwirren der sämtlichen Urelemente

Besser zu fassen vermagst, so erinnre dich, daß es im Weltall

Nirgends ein Unterstes gibt, daß nirgends die Urelemente

Kommen zur Ruhe im Raum, der sich endlos, grenzenlos ausdehnt;

Denn daß er überallhin sich tief ins Unendliche strecke,

Hab' ich ausführlich gezeigt und mit sichren Beweisen begründet.

 


 © textlog.de 2004 • 21.10.2017 21:31:59 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright